Notfälle

Silvi sucht Katzenfans mit etwas Geduld

Name: Silvi

Rasse: vermutlich BKH-Mix

Alter: geb. ca 2013

Geschlecht: weiblich, kastriert

Weiterlesen...

"Sechser im Lotto" sucht Nadel im Heuhaufen

Name: Lara und Roy

Rasse: Collie-Mischling und Mastin-Mischling

Alter: Lara geb. Dezember 2009, Roy geb. 27.6.2009

Geschlecht: Hündin / Rüde kastriert

Video unter: mittelhessen.de

Weiterlesen...

Funi sucht dringend Hundekenner

Name: Funi

Rasse: Baskischer Hütehund (Perro Pastor Vasco)

Alter: geb. 13.5.2013

Geschlecht: Rüde, kastriert

Größe/Gewicht: 55 cm, 22 kg

Video unter: mittelhessen.de

Weiterlesen...

Ängstlicher Bretone sucht erfahrenes Zuhause

Name: Kalli / Robin

Rasse: Epagneul Breton

Alter: 8 Jahre

Geschlecht: Rüde

Weiterlesen...

Nach wie vor kastrieren wir verwilderte und herrenlose Katzen, außerdem Katzen von Leuten, die sich die Kastration nachweislich nicht leisten können. Wenn Sie wilde Katzen im ehemaligen Dillkreis füttern oder jemanden kennen, der dies tut, melden Sie sich bitte im Tierheim telefonisch unter 02771 / 322 22 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    
Bedingt durch eine große zweckgebundene Spende auf unser Kastrationskonto ist uns dies nun möglich, daher danken wir auch hier der großzügigen Spenderin nochmals.
Katzenelend verhindern heißt, die unkontrollierte Vermehrung zu verhindern.

Herzlich willkommen auf dem Internetauftritt des Tierschutzvereines und Tierheimes Dillenburg.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit und unseren Schützlingen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf den folgenden Seiten.

Ihr TSV-Tierheim-Team

 

Es werden viele (ca. 100) Goldfische abgegeben, da der große Teich, in dem sie leben, zugeschüttet wird. Wer hat Interesse an Fischen. Kontakt bitte über das Tierheim (0 27 71) 3 22 22

 

Am 27.8. findet wieder der ökumenische Gottesdienst für Mensch und Tier auf dem Tierheimgelände statt. Groß und Klein sind eingeladen, mit ihren Tieren zu kommen. Ankommen: ab 11 Uhr, Gottesdienst ab 11.30 Uhr. Während des Gottesdienst und auch anschließend spielt die Band "Gravitiy".

Ab 12.15 Uhr gibt es vegetarische Suppe, für Getränke ist gesorgt.

 

DAS GESTÜT MUSS ERHALTEN WERDEN!

Auch wir wollen die Schließung des Hessischen Landgestütes in Dillenburg verhindern, selbstverständlich vorausgesetzt, dass nochmals die Tierschutzbedingungen überprüft und gegebenenfalls nachgebessert werden. Da die Stadt Dillenburg und das Gestüt dies zugesagt haben, haben wir Unterschriften gesammelt und die Listen am Stichtag bei der Stadt abgegeben. Es haben viele Leute unterschrieben, dafür ein herzliches Dankeschön!

Wir vermuten:  Wenn das Gestüt in seiner jetzigen Form geschlossen wird, wird das Land Hessen die Pferde verkaufen, dabei ist ihnen das Tierwohl egal, hauptsache, es kommt möglichst viel Geld rein. Die älteren Schulpferde dürften beim Metzger landen, für die Hengste sieht es dann auch nicht nach saftigen Gemeinschaftskoppeln aus. Das Leben vieler Gestütspferde wird sich verschlechtern, denn das Land sieht beim Verkauf sicherlich keine verantwortungsvolle Vorbildfunktion.

 

WUFFSTOCK am 21. Oktober 2017

Das Programm für das nächste WUFFSTOCK am 21.10.2017 steht fest! Wieder rocken drei namhafte Bands aus der Region zugunsten des Dillenburger Tierheims. Diesmal freuen wir uns auf STOLL AND FRIENDS, JIM PANSE & BAND und CHAPTER ONE. Los geht’s wieder um 20.00 Uhr in der Glück-Auf-Halle in Oberscheld. Einlass ab 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt  9,00 Euro.
Mehr Infos gibt’s auf https://www.facebook.com/wuffstock/

 

Fotos vom "Wuffstock" Konzert 2016 finden Sie unter "Bildergalerien und Archiv" 

 

Bitte keinen Müll vor dem Tierheim entsorgen: heute (5.4.) lagen alte Matrazen und vollgepinkelte Bettdecken vor dem Tierheim. Dafür gibt es den Sperrmüll! Wir nehmen gerne für unsere Tiere gewaschene Handtücher und Decken, aber keine Matrazen. Unsere Müllkapazität reicht dafür nicht aus.

Eine Bitte:

Wir veröffentlichen seit Jahren die Suchmeldungen für die Tiere, die in unserer Gegend entlaufen/verschwunden sind (Rubrik "entlaufen"). Und wir freuen uns sehr, wenn es ein "Happy End" gegeben hat, und Ihre Tiere wieder nach Hause gekommen sind.

Mittlerweile ist die Seite sehr lang, viele Tiere sind seit Jahren verschwunden, manche sind vielleicht auch wieder bei ihrer Familie und es wurde vergessen, im Tierheim Bescheid zu geben. Falls Sie uns ein Tier in den letzten Jahren als vermisst gemeldet haben, die Anzeige noch online ist  und die Vermisstenmeldung sich erledigt hat, geben Sie doch bitte kurz im Tierheim Bescheid. Dann können wir die Meldung löschen. Bitte einfach eine kurze Mail ans Tierheim schicken.



Viele der Fotos stammen von Katharina Weber. Hierfür und für die guten und sehr erfolgreichen "Herrchen gesucht"-Berichte wöchentlich in der Tageszeitung danken wir Dir ganz herzlich!!!!! 



Urheberrecht und Copyright: TSV Dillenburg, Katharina Weber, Heike Schmidt-Röger

Joomla Template by Joomla51.com