Notfälle

Sinner Taubenprojekt / Unterstützt vom Dillenburger Tierheim

Geburtenkontrolle statt Genickbruch

Das Dillenburger Tierheim ist dabei!

Weiterlesen...

Blinder Vasi sucht liebevolle Familie zum Kuscheln

Name: Vaksi / Vasi

Rasse: Erdélyi Kopó-Mix (Ungarische Bracke)

Alter: geboren September 2014

Geschlecht: Rüde

Größe / Gewicht: 59 cm, 27,5 kg

Video: Vaksi1, mittelhessen.de

Weiterlesen...

Lohmühlen-Katzen hätten so gerne wieder Freigang - Auch Stall/Scheune-Plätze werden für einige der Katzen gesucht

Name: aktuell 9 Tiere (s. Zusammenfassung)

Rasse: EKH

Alter: zwischen 1 und 6 Jahren. Die jüngeren sind meist scheuer

Geschlecht: beiderlei, alle jetzt kastriert

Video: facebook1, facebook2, facebook3, facebook4

Weiterlesen...

Lazi möchte gerne auf seine Familie aufpassen

Name: Lazarus

Rasse: Mischling

Alter: ca. 8 Jahre

Geschlecht: Rüde, kastriert

Video: facebook, facebook1

Weiterlesen...

Funi sehnt sich nach einem liebevollen Zuhause - er hat sich super entwickelt

Name: Funi

Rasse: Baskischer Hütehund (Perro Pastor Vasco)

Alter: geb. 13.5.2013

Geschlecht: Rüde, kastriert

Größe/Gewicht: 55 cm, 22 kg

Video unter: mittelhessen.de

Weiterlesen...

module Wichtig}

 

Herzlich willkommen auf dem Internetauftritt des Tierschutzvereines und Tierheimes Dillenburg.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit und unseren Schützlingen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf den folgenden Seiten.

Ihr TSV-Tierheim-Team

 

Achtung: Wir haben über das Veterinäramt 11 Katzenwelpen und eine Mutterkatze bekommen. Diese ist total verstört und nimmt ihre Welpen aktuell nicht an. Die beiden fehlenden Mütter sind nicht im Tierheim, der Besitzer verweigert die Kooperation mit dem Veterinäramt. Daher müssen aktuell alle 11 Welpen mit der Flasche großgezogen werden. 

DAHER SIND DIE KAPAZITÄTEN UNSERER MITARBEITER ERSCHÖPFT. AKTUELL GEHT IM TIERHEIM NICHTS MEHR. WIR BITTEN DARUM, AKTUELL KEINE ANFRAGEN ZU DEN WELPEN ZU STELLEN, DIESE SIND BEI UNS IN GUTEN HÄNDEN, BRAUCHEN ABER 24/7-BETREUUNG UNSERER MITARBEITER.

 

Nachtrag 23.5.: Und wieder haben sich absolut verantwortungslose Mitbürger ihres Problems entledigt und 7 Katzen (1 Mutter mit 3 Welpen + 3 Jungtiere vermutlich aus dem vorherigen Wurf) in 2 Boxen vor die Tierheimtür gestellt. Ist es denn so außer Mode gekommen, selbst die Verantwortung für seine Tiere zu übernehmen? 

WIR KÖNNEN AKTUELL KEINE TIERE MEHR AUFNEHMEN!!!

 


 

Liebe Tierfreunde, seit vielen Jahren verfolgen wir unser Kastrationsprojekt, das heißt, wir kastrieren sowohl wilde Katzen als auch Katzen von Besitzern, die sich die Kastration nachweislich nicht leisten können. Außerdem übernehmen wir ebenfalls seit Jahren Behandlungskosten, bevorzugt für herrenlose Katzen, die krank sind und denen niemand hilft und für die niemand Tierarztkosten übernimmt. Leider sind unsere Mittel hierfür inzwischen so stark zusammengeschrumpft, dass wir jeden Einzelfall prüfen müssen und schauen müssen, ob wir noch in der Lage sind, die Kosten dafür zu übernehmen.

Wem die Kastration und Behandlung von hilfsbedürftigen Katzen ebenso am Herzen liegt wie uns, den bitten wir herzlich, auf unser Kastrationskonto zu spenden. Die Bankverbindung lautet:  

 

Tierschutzverein Dillenburg und Umgebung e.V., IBAN: DE32 5165 0045 0000 1529 59, BIC: HELADEF1DIL

 

Herzlichen Dank!

 


 

Wir freuen uns über folgende Sachspenden: Waschpulver, Reinigungsmittel.

Handtücher, Bettwäsche etc. können wir aktuell nicht mehr lagern, wir haben genug.

 

Wir suchen dringend Plätze für kastrierte Stallkatzen

 

Eine Bitte:

Wir veröffentlichen seit Jahren die Suchmeldungen für die Tiere, die in unserer Gegend entlaufen/verschwunden sind (Rubrik "entlaufen"). Und wir freuen uns sehr, wenn es ein "Happy End" gegeben hat, und Ihre Tiere wieder nach Hause gekommen sind.

Mittlerweile ist die Seite sehr lang, viele Tiere sind seit Jahren verschwunden, manche sind vielleicht auch wieder bei ihrer Familie und es wurde vergessen, im Tierheim Bescheid zu geben. Falls Sie uns ein Tier in den letzten Jahren als vermisst gemeldet haben, die Anzeige noch online ist  und die Vermisstenmeldung sich erledigt hat, geben Sie doch bitte kurz im Tierheim Bescheid. Dann können wir die Meldung löschen. Bitte einfach eine kurze Mail ans Tierheim schicken.



Viele der Fotos stammen von Katharina Weber. Hierfür und für die guten und sehr erfolgreichen "Herrchen gesucht"-Berichte wöchentlich in der Tageszeitung danken wir Dir ganz herzlich!!!!! 



Urheberrecht und Copyright: TSV Dillenburg, Katharina Weber, Heike Schmidt-Röger