Notfälle

Powerhund Zidane sucht Arbeit

Name: Zidane

Rasse: Jagdhund-Mischling

Alter:  geb. 2012

Geschlecht: Rüde

Größe / Gewicht:  59 cm / 21 kg

Video unter: mittelhessen.de

Weiterlesen...

Nach wie vor kastrieren wir verwilderte und herrenlose Katzen, außerdem Katzen von Leuten, die sich die Kastration nachweislich nicht leisten können. Wenn Sie wilde Katzen im ehemaligen Dillkreis füttern oder jemanden kennen, der dies tut, melden Sie sich bitte im Tierheim telefonisch unter 02771 / 322 22 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    
Bedingt durch eine große zweckgebundene Spende auf unser Kastrationskonto ist uns dies nun möglich, daher danken wir auch hier der großzügigen Spenderin nochmals.
Katzenelend verhindern heißt, die unkontrollierte Vermehrung zu verhindern.

Herzlich willkommen auf dem Internetauftritt des Tierschutzvereines und Tierheimes Dillenburg.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit und unseren Schützlingen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf den folgenden Seiten.

Ihr TSV-Tierheim-Team

 

Robin ist wieder zuhause! Er wurde am 27.5., an seinem Geburtstag, gefunden. Nach 20 Tagen alleine unterwegs ist er erschöpft aber unverletzt. Wir danken allen, die sich an der Suche nach ihm beteiligt haben. 

                                                                                                   

 

 

Im April wurde uns eine vergiftete Katze in Würgendorf/Burbach gemeldet. Im Erbrochenen lagen Wurststücke, die Katze hatte typische Anzeichen einer Cumarin-Vergiftung.

Achtung: Uns wurden folgende Meldungen zu Giftködern gemacht: Im März wurden in Heisterberg nachweislich 2 Hunde vergiftet. Außerdem wurde uns gemeldet, dass in Mademühlen, Rehe und in Sechshelden/Manderbach (in der Struth) Giftköder gefunden wurden.

 

Hilfe für die Brandopfer von Dillenburg-Frohnhausen: Ständig aktualisierte Informationen gibt es unter facebook.com/chatorange/. Wer helfen möchte und Fragen hat, kann sich auch an info(at)chatorange.de wenden. Ansprechpartnerin: Katja Runte, Telefon: (01 78) 7 27 21 78 

 

Achtung: am 18.2. wurden in Laufdorf (Schöffengrund) und Wetzlar Hunde mit Rattengift-Köder vergiftet.

Achtung: In Hirzenhain-Ort wurde Anfang Oktober ein Hund vergiftet!

Achtung: In Sinn, Fleisbach und Merkenbach werden seit Anfang August Giftköder ausgelegt. Es sind schon mehrere Hunde gestorben!

Und in Fellerdilln musste ein Hund wegen des Fressens von Rasierklingen-Ködern operiert werden.

Bitte passen Sie auf Ihre Tiere auf und verständigen Sie umgehend die Polizei oder das Tierheim, wenn Sie Hinweise auf den Tiermörder geben können!

 

Wir bieten jetzt auch Pensionsplätze an. Infos unter: Aktuelles

 

Eine Bitte:

Wir veröffentlichen seit Jahren die Suchmeldungen für die Tiere, die in unserer Gegend entlaufen/verschwunden sind (Rubrik "entlaufen"). Und wir freuen uns sehr, wenn es ein "Happy End" gegeben hat, und Ihre Tiere wieder nach Hause gekommen sind.

Mittlerweile ist die Seite sehr lang, viele Tiere sind seit Jahren verschwunden, manche sind vielleicht auch wieder bei ihrer Familie und es wurde vergessen, im Tierheim Bescheid zu geben. Falls Sie uns ein Tier in den letzten Jahren als vermisst gemeldet haben, die Anzeige noch online ist  und die Vermisstenmeldung sich erledigt hat, geben Sie doch bitte kurz im Tierheim Bescheid. Dann können wir die Meldung löschen. Bitte einfach eine kurze Mail ans Tierheim schicken.



Viele der Fotos stammen von Katharina Weber. Hierfür und für die guten und sehr erfolgreichen "Herrchen gesucht"-Berichte wöchentlich in der Tageszeitung danken wir Dir ganz herzlich!!!!! 



Urheberrecht und Copyright: TSV Dillenburg, Katharina Weber, Heike Schmidt-Röger

Joomla Template by Joomla51.com